»Der kleine Prinz« – Kapitelübersicht

12801
0
Durchschnittliche Bewertung: 5.0. Bei 12 Stimmen.
Bitte warten ...
Teilen

Unsere tabellarische Übersicht gibt zu allen Kapiteln in »Der kleine Prinz« von Antoine de Saint-Exupéry knappen Angaben zu jedem Kapitelinhalt sowie Links zum Online-Text. Ausführliche Inhaltsangaben sind in einem weiteren Beitrag zu finden (siehe Zusammenfassung). Klicke auf die Kapitel-Nummer, um direkt zu einer ausführlichen Kapitel-Zusammenfassung zu gelangen.

Kapitel  Inhalt Onlinetext
Widmung Widmung für Léon Werth, Einordnung als Kinderbuch Lesen
1 Der Pilot als Ich-Erzähler berichtet über seine Kindheit und warum er seine Karriere als Maler aufgab und Pilot wurde. Lesen
2 Der Pilot musste in der Wüste notlanden und muss nun sein Flugzeug reparieren. Der kleine Prinz erscheint und bittet um eine Zeichnung von einem Schaf. Lesen
3 Der Pilot erfährt, dass der kleine Prinz von einem sehr kleinen, fremden Planeten stammt, auf dem ein frei laufendes Schaf nicht sehr weit kommt. Lesen
4 Der Pilot glaubt, dass es sich bei dem Planeten des kleinen Prinzen um den Asterioden B 612 handelt. Er berichtet von der Entdeckung des Asteroiden durch einen türkischen Astronomen. Lesen
5 Der kleine Prinz erzählt den Piloten vom Alltag auf seinem Planeten, der ganz im Zeichen der Pflege seiner Welt steht. Besondere Gefahren gehen von den Affenbrotbäumen aus. Lesen
6 Der kleine Prinz berichtet dem Piloten von seiner melancholischen Liebe zu den Sonnenuntergängen. Lesen
7 Der Pilot repariert sein Flugzeug und wird vom kleinen Prinzen mit Fragen durchbohrt. Es kommt zu einem Streit über den Sinn von Dornen bei den Blumen. Lesen
8 Der kleine Prinz erzählt dem Piloten von seiner ersten Begegnung mit seiner Rose und von seinem Leben mit ihr. Lesen
9 Der Pilot erfährt von der Abreise des kleinen Prinzen und vom Abschied von seiner Rose. Zuvor hatte dieser seinen Planeten gründlich in Ordnung gebracht und seine Blume mit einer Glasglocke zu schützen versucht. Lesen
10 Der kleine Prinz beginnt seiner Reise auf dem Planeten Nummero 325, auf dem ein König als absoluter Monarch regiert. Dieser dultet keinen Ungehorsam und will den kleinen Prinzen zum Minister für Gerechtigkeit machen. Lesen
11 Auf dem zweiten Planeten, Nummero 326, begegnet der kleine Prinz einem Eitlen, der sich gern bewundern lässt. Lesen
12 Auf dem dritten Planeten, Nummero 327, begegnet er einem Säufer, der in Selbstmitleid zerfließt und in einem Kreislauf aus Alkoholsucht und Schwermut steckt. Lesen
13 Den vierten Planeten, Nummero 328, bevölkert ein Geschäftsmann, der behauptet, die Sterne zu besitzen. Er zählt sie unablässig und bringt sie (wie Geld) auf die Bank, indem er ihre Anzahl auf einem Papier notiert und dieses in einer Schublade verschließt. Lesen
14 Auf dem fünften Planeten, Nummero 329, begegnet der kleine Prinz einem Laternenanzünder, der treu seinen Anweisungen folgt und seine Laterne bei Sonnenaufgang löscht und sie bei Sonnenuntergang anzündet. Da sich sein Planet ein Mal pro Minute umdreht, ist er unablässig in Bewegung. Lesen
15 Auf dem sechsten Planeten, Nummero 330, begegnet der kleine Prinz einem Geographen, der ihn für einen Entdecker hält. Da ein Geograph sich nur für die ewigen Dinge interessiert und nicht für die vergänglichen, will er nichts von der Rose und den Vulkanaktivitäten auf dem Planeten des kleinen Prinzen wissen. Lesen
16 Der siebente Planet ist die Erde. Der Pilot als Erzähler gibt eine kleine Einführung zu diesem Planeten. Lesen
17 Der kleine Prinz landet auf der Erde und begegnet dort der Schlange, die in Rätsel zu ihm spricht. Lesen
18 Auf der Suche nach den Menschen durchquert der kleine Prinz die Wüste und begegnet einer armseligen Blume, die ihm über die Menschen kaumAuskunft geben kann. Lesen
19 Vom Gipfel eines Berges will der kleine Prinz nach den Menschen Ausschau halten, doch er begegnet nur seinem Echo. Lesen
20 In der Wüste entdeckt der kleine Prinz eine Straße, der er folgt und in einen Rosengarten mit 5000 Rosen gelangt. Hier erkennt er, dass seine Rose nicht so einzigartig ist, wie sie behauptet hatte. Lesen
21 Der kleine Prinz begegnet dem Fuchs, der ihn bittet, ihn zu zähmen, damit er einen Freund hat. Der kleine Prinz zähmt ihn. Zum wehmütigen Abschied schenkt der Fuchs ihm das Geheimnis seines Lebens. Der kleine Prinz erkennt, dass seine Rose doch einzigartig ist. Lesen
22 Auf seiner Weiterreise begegnet der kleine Prinz einem Weichensteller, der die rastlosen Menschen in alle Richtungen der Welt verteilt. Lesen
23 Ein Händler will dem kleinen Prinzen Pillen verkaufen, mit denen er Zeit durch weniger trinken sparen kann. Lesen
24 Der Pilot und der kleine Prinz sind dem verdursten nahe. Gemeinsam begeben sie sich auf die scheinbar unmögliche Suche nach einem Brunnen. Lesen
25 In der Sahara entdecken sie einen Brunnen. Voller Genuss lässt sich der kleine Prinz von dem Piloten das Wasser des Lebens reichen. Lesen
26 Der Pilot konnte sein Flugzeug reparieren und kommt zum kleinen Prinzen zurück, der in ein Gespräch mit der Schlange vertieft ist. Der Abschied ist nahe. Der Pilot begleitet den kleinen Prinzen zu dessen Absturzstelle. Der kleine Prinz macht dem Piloten die Sterne zum Geschenke, ehe er von der Schlange gebissen wird. Lesen
27 Der Pilot berichtet, wie es ihm nach seiner Heimkehr ergangen war. Dabei stellt er fest, dass er auf einer Zeichnung für den kleinen Prinzen einen Fehler gemacht hatte, was ihn mal ängstlich und mal gelassen werden lässt. Die Leser bitte er, ihn unverzüglich zu informieren, wenn der kleine Prinz wiedergekehrt sein sollte. Lesen

 

Teilen

Keine Kommentare

Schreib' einen Kommentar!