Sprache, stilistische Mittel und Worterklärungen mit Bildern

3968
0
Durchschnittliche Bewertung: 4.9. Bei 18 Stimmen.
Bitte warten ...
Teilen

Der kleine Prinz wurde von Antoine de Saint-Exupéry als Kinderbuch verfasst. Der Autor vermittelt sein Werk in einer anschaulichen und einfachen Sprache. Er wählte schlichte Worte, die dem Sprachvermögen seines jungen Lesepublikums entsprechen. Die Begriffe aus dem natürlichen und kosmischen Bereich (z.B. Erde, Sonne, Wasser, Blume, Rose, Sand, Stern), dem technischen Bereich (z.B. Bolzen, Hammer, schrauben) und aus dem Tierreich (z.B. Schlange, Fuchs, Raupe, Schmetterlinge, Elefant, Schaf) sind einfach und bedürfen keiner weiteren Erklärung. Einige der Begriffe haben jedoch symbolischen Charakter, der an anderer Stelle behandelt wird.

Auch der Satzbau, die Syntax, ist in der Regel einfach geformt. Oft finden sich kurze Sätze. Viele davon sind einfache Hauptsätze oder einfache Haupt- und Nebensatzgebilde.

Wort- und Sacherklärungen

Affenbrotbäume

Affenbrotbaum (botanisch Baobab) Copyright yoki / wikimedia
Affenbrotbaum (botanisch Baobab)
© yoki / wikimedia (CC 3.0 Unported)

In der Botanik werden Affenbrotbäume als »Baobab« bezeichnet. Es sind Laubbäume, die in tropischen Gebiete in Afrika, Madagaskar und Australien vorkommen. Es gibt verschiedene Arten, die zwischen 5 und 30 Meter hoch werden können. Besonderes Merkmal von Affenbrotbäumen sind ihre breiten Stämme. Ihre Kronen sind kräftig ausgeprägt und erinnern an ein verzweigtes Wurzelsystem. Dies hat zur Bildung von Legenden beigetragen, Affenbrotbäume wären vom Teufel falsch herum gepflanzt worden. Ihre Wurzelystem ist breit ausgeprägt und erstreckt sich weiter als die Baumhöhe.

Weitere Informationen bei Wikipedia

Asteroid

Der Asteroid 243 trägt den Namen Ida, aufgenommen von der NASA
Der Asteroid 243 trägt den Namen Ida, aufgenommen von der NASA.

Der Begriff Asteroid kommt aus dem Griechischen (astereides) und setzt sich aus zwei Wortenstämmen zusammen: ›aster‹ steht für ›Stern‹ und ›eides‹ für ›ähnlich‹. Der Begriff bezeichnet die Größe des Planeten. Es ist ein kleiner Planet, auch Planetoid bezeichnet, der sich wie die große Planeten auch um einen anderen Himmelskörper bewegt. In unserem Sonnensystem wurden bisher 676.145 Asteroiden entdeckt! Es wird davon ausgegangen, dass es Millionen gibt. Sie haben eine recht geringe Masse und sind daher oft sehr unförmig. Erst größere, d. h. schwerere Himmelkörper werden durch die Gravitation, die Anziehungskraft, ründlich geformt.

Boa Constrictor

Eine Boa Constrictor aus der Familie der Riesenschlangen
Eine Boa Constrictor aus der Familie der Riesenschlangen
© Christian Mehlführer / wikimedia (CC 2.5)

Die Boa Constrictor wird als Königsschlange bezeichnet und gehört zur Familie der Riesenschlagen. Sie kommt in Mittel- und Südamerika vor. Je nach Art werden sie zwischen einem und drei Meter lang und haben unterschiedliche Färbungen. Die größte bisher gemessene Boa hatte eine Länge von 3,6 Metern. Sie sind nachtaktiv und verstecken sich am Tag. Sie fressen Tiere, zumeist kleine Säugetiere und Vögel, die sie größenmäßig bewältigen können. Spinnen und Insekten fressen sie nicht. Bei der Jagd folgen sie den Duftspuren ihrer Beute oder legen sich auf die Lauer. Sie schnappen blitzschnell zu und ersticken ihre Beute. Jedes Mal, wenn die Beute ausatmet, zieht die Boa die Schlinge weiter zu. Dies kann zum Teil sehr lange dauern – bis zu 16 Minuten lang! Wenn die Schlange den Herzschlag ihrer Beute nicht mehr spürt, hört sie auf und verschlingt ihre Beute. Sie kann auch Beutetiere verschlingen, die deutlich größer als ihr eigener Umfang sind. Ihr Magensaft besteht aus einer hochkonzentrierten Salzsäure, die die Beute langsam zur Verdauung zersetzt.

Hermelinmantel

Hermelin im Winterfell
Ein Hermelin im Winterfell

Ein Hermelinmantel wird aus den Fellen des Hermlins genäht. Das Hermelin ist ein großes Wiesel und gehört zur Familie der Marder. Es kommt im Norden Europas, in Zentralasien, in Grönland, Kanada und im Norden der USA vor. Im Winter bilden sie ein schneeweißes Fell aus, nur ihre Schwanzspitze bleibt schwarz. Das hat sie zu einem begehrten Objekt für die Pelzindustrie gemacht. Um ihr weißes Fell bildeten sich schon frühzeitig Legenden. In weiten Teilen des mittelalterlichen Europas galt das Hermelinfell als Symbol für Reinheit und Unschuld. Das Tragen eines Hermelinmantel war dem Hochadel vorbehalten. Sie werden bzw. wurden von Fürsten, Königen, Kaisern und dem Papst getragen.

Planeten

Ein Planet ist ein großer Himmelskörper, der sich in einer Umlaufbahn um eine Sonne bewegt und so schwer ist, dass er – durch die Gravitationskräfte bedingte – eine kugelähnliche Gestalt angenommen hat. Der Begriff geht auf das griechische planētēs zurück, was ›herumschweifen‹ bedeutet. In seiner Umlaufbahn ist er das bestimmende Himmelobjekt. Die einen Planeten begleitenden Himmelskörper werden als Monde, Trabanten bzw. natürliche Satelliten bezeichnet.

Prinz

Als Prinz wird der standesgemäße Nachkomme bei Fürsten, Königen und Kaisern bezeichnet. Der Begriff ist aber kein Adelstitel. Je nach dem anzuwendenden Erbfolgerecht sind Prinzen künftigen Herrscher ihres Territoriums. Erstgeborene Prinzen wurde auch als Erbprinzen bzw. Kronprinzen bezeichnet. Im alten Frankreich wurde der Begriff Prince aber auch unterschiedslos auf den Hochadel angewendet. Kinder der Könige wurden hier als Prinz von Geblüht bezeichnet.

Vulkan

Der Vulkan Augustine auf der gleichnamigen Insel in Alaska
Der Vulkan Augustine auf der gleichnamigen Insel in Alaska (© U.S. Geology Survey)

Der Begriff Vulkan ist von der italienischen Insel Vulcano abgeleitet, die als Schmiede des römischen Feuergottes Vulcanus galt. Ein Vulkan ist ein Berg, der durch ausgetretene Magma (geschmolzenes Gestein) entstanden ist. Die Begleiterscheinungen eines aktiven Vulkans wie Magmaaustritt und Gasausstoß bezeichnet man als Vulkanismus. Die auf die Erdoberfläche ausgetretene Magma heißt Lava. Die Gesteinsschmelze setzt bei einer Temperatur von 1000–1300 Grad ein. Sie sammelt sich in der Tiefe von 2 bis 50 Kilometern. Bei zu großem Druck in der Lagerstätte tritt die Magma aus und es kommt zum Ausbruch des Vulkans.

1
2
Teilen

Keine Kommentare

Schreib' einen Kommentar!