11. Kapitel: Der Eitle

Übersetzung ins Deutsche von Alexander Varell

22080
0
Rating: 4.0/5. Von 27 Abstimmungen.
Bitte warten...
TEILEN

Den zweiten Planeten bewohnte ein Eitler:

  • »Ah! Ah! Es kommt Besuch von einem Bewunderer!«, rief dieser schon weit entfernt, als er den kleinen Prinzen erblickte.

Denn für die Eitlen sind die anderen Leute Bewunderer.

  • »Guten Tag«, sagte der kleine Prinz. »Sie haben einen lustigen Hut.«
  • »Er ist zum Grüßen«, entgegnete der Eitle. »Er ist zum Grüßen, wenn mir die Leute Beifall zollen. Doch leider kommt hier niemand vorbei.«
  • »Wirklich?«, sagte der kleine Prinz, der nichts davon verstand.
  • »Klatsche mit deinen Händen«, riet ihm der Eingebildete.

Der kleine Prinz klatschte seine Hände gegeneinander. Der Eitle grüßte bescheiden mit gesenktem Haupt und zog seinen Hut. »Das ist unterhaltsamer als mein Besuch beim König«, dachte sich der kleine Prinz. Und so klatschte er erneut in seine Hände. Der Eitle zog wieder seinen Hut zum Gruß. Nach fünf Minuten dieser Übung wurde dem kleinen Prinzen dieses monotone Spiel aber leidig:

Der kleine Prinz – Der Eitle (Eingebildete)

  • »Und damit der Hut fällt«, fragte er, »was muss man dafür tun?«

Aber der Eitle überhörte ihn. Eingebildete Menschen wollen immer nur Lobreden hören.

  • »Bewunderst du mich wirklich sehr?«, fragte er den kleinen Prinzen.
  • »Was bedeutet ›bewundern‹?«
  • »Bewundern heißt erkennen, dass ich der beste Mann, der am besten gekleidete, der reichste und intelligenteste auf der Welt bin.«
  • »Aber du bist doch allein auf deinem Planeten!«
  • »Mach mir bitte die Freude, bewundere mich irgendwie!«
  • »Ich bewundere dich«, sagte der kleine Prinz und zuckte leicht mit den Schultern, »aber warum ist dir das so wichtig?«

Da verschwand der kleine Prinz.

»Die großen Leute sind wirklich sehr sonderbar«, sagte er sich auf seiner Reise.

Die vorliegende Übersetzung ist urheberrechtlich geschützt. Der Gebrauch des Textes ist ausschließlich für private Zwecke, für eine nichtkommerzielle Nutzung gestattet. Eine kommerzielle Nutzung der Inhalte ganz oder in Teilen ist ausgeschlossen und ist nur nach ausdrücklich schriftlicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

KEINE KOMMENTARE