Der kleine Prinz – Text online lesen

Der kleine Prinz – Text online lesen

Der kleine Prinz – Text online lesen, Kapitel für Kapitel. Das Meisterwerk von Antoine de Saint-Exupéry in einer Übersetzung ins Deutsche von Alexander Varell. Mit den originalen Illustrationen des Verfassers.
Im Rosengarten entdeckt der kleine Prinz, dass seine Rose nicht einzigartig ist in der Welt.

Der kleine Prinz war schon lange durch Sand, Felsen und Schnee gewandert. Da entdeckte er endlich eine Straße. Und alle Straßen führen zu den Menschen. »Guten Tag«, sagte er. Es war ein Blumengarten voller Rosen. »Guten Tag«,...
Der kleine Prinz schließt Freundschaft mit dem Fuchs und der Fuchs macht ihm die Quintessenz seines Lebens zum Geschenk.

Da erschien plötzlich der Fuchs. »Guten Tag«, sagte der Fuchs. »Guten Tag«, antwortete der kleine Prinz höflich, der sich umdrehte, aber nichts entdecken konnte. »Ich bin hier«, sagte die Stimme unter einem Apfelbaum. »Wer...

»Guten Tag«, sagte der kleine Prinz. »Guten Tag«, sagte der Weichensteller. »Was machst du hier?«, sagte der kleine Prinz. »Ich sortiere die Reisenden Tausenderweise«, sagte der Weichensteller. »Die Züge, in denen sie reisen, schicke ich mal nach...
Wenn der kleine Prinz 53 Minuten mehr Zeit in der Woche hätte, würde er ganz gemütlich zu einem Brunnen laufen.

»Guten Tag«, sagte der kleine Prinz. »Guten Tag«, sagte der Händler. Es war ein Händler, der durststillende Pillen verkaufte. Man schluckt eine Pille pro Woche und hat kein Bedürfnis mehr zu trinken. »Warum verkaufst du das?«, sagte...

Es war am achten Tag nach meinem Unfall in der Wüste, als ich die Geschichte von dem Händler hörte und meinen letzten Tropfen meines Wasservorrats trank: »Ah!«, sagte ich zum kleinen Prinzen, »deine Erinnerungen sind...
Der kleine Prinz und der Pilot finden in der Wüste das Wasser des Lebens.

»Die Menschen«, sagte der kleine Prinz, »fahren in Schnellzügen, aber sie wissen nicht, wohin sie wollen. Sie ärgern sich und drehen sich im Kreis …« Und er fügte hinzu: »Das ist der Mühe nicht Wert …« Der...

Neben dem Brunnen stand die Steinmauer einer alten Ruine. Als ich am nächsten Abend von meiner Arbeit zurückkehrte, sah ich aus der Ferne meinen kleinen Prinzen da sitzen, wie er die Beine baumeln ließ....
Für den Piloten ist es die schönste und die traurigste Landschaft der Welt. Hier war der kleine Prinz auf die Erde gefallen.

Nun sind es schon sechs Jahre her … Ich habe diese Geschichte noch niemandem erzählt. Meine Kameraden, die ich wiedersah, waren sehr froh, mich am Leben zu sehen. Ich war traurig, aber ihnen sagte...
banner