Zitate

Zitate & Sprüche von Antoine de Saint-Exupéry

Antoine de Saint Exupéry Eine große Auswahl von Zitaten und Sprüchen aus »Der kleine Prinz« und anderen Werken von Antoine de Saint-Exupéry, geordnet nach Schlagworten und Werken
Zitate sortieren nach:

Ich hätte sie nach ihren Taten und nicht nach ihren Worten beurteilen sollen.

Schlagworte: , , , ,
0
Rating: 4.3/5. Von 100 Abstimmungen.
Bitte warten...

Im Licht des Mondscheins betrachtete ich seine blasse Stirn, seine geschlossenen Augen und seine im Wind zitternden Locken und sagte mir: »Was ich hier sehe, ist nur eine Hülle. Das Eigentliche ist unsichtbar …«

0
Rating: 4.4/5. Von 96 Abstimmungen.
Bitte warten...

Ich erzähle dies vor allem, um ihn nicht zu vergessen. Denn es ist traurig, einen Freund zu vergessen.

0
Rating: 4.5/5. Von 89 Abstimmungen.
Bitte warten...

Mein Körper wird hier bleiben wie eine alte verlassene Hülle. Man muss nicht traurig sein wegen solch alter Hüllen …

Schlagworte: , , , ,
0
Rating: 4.0/5. Von 99 Abstimmungen.
Bitte warten...

Anarchisten: Ihr habt völlig vergessen, dass sich der Wert von Institutionen nach den Menschen bemisst, dass der Wert der Gesellschaft von den tausend besonderen Maßnahmen abhängt, die ihr erst ihren Sinn verleihen, und dass der Wille einer Nation ... Weiterlesen

Zitat aus
0
Rating: 4.4/5. Von 80 Abstimmungen.
Bitte warten...

Wenn jemand eine Blume liebt, die es nur ein einziges Mal gibt auf all den Millionen und Millionen Sternen, dann macht es ihn glücklich, nur wenn er sie ansieht. Er sagt sich: ›Meine Blume ist irgendwo da draußen …‹ Wenn das Schaf aber die Bl ... Weiterlesen

0
Rating: 4.3/5. Von 89 Abstimmungen.
Bitte warten...

Ich werde aussehen, als sei ich tot, doch es wird nicht wahr sein.

Schlagworte: , , ,
0
Rating: 4.4/5. Von 88 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die Menschen haben keine Phantasie. Sie wiederholen, was man ihnen sagt …

0
Rating: 4.5/5. Von 83 Abstimmungen.
Bitte warten...

In der Nacht liebe ich es, den Sternen zuzuhören. Sie sind wie fünfhundert Millionen Glöckchen.

0
Rating: 4.3/5. Von 85 Abstimmungen.
Bitte warten...

Größe entsteht zunächst – und immer – aus einem Ziel, das außerhalb des eigenen Ichs gelegen ist. Sobald man den Menschen in sich selber einschließt, wir er arm. Sobald er nur für sich da ist.

Zitat aus
0
Rating: 4.3/5. Von 77 Abstimmungen.
Bitte warten...
banner