Carnets

Zitate aus »Carnets«

Zitate sortieren nach:

Bei den Menschen interessiert mich nicht, was ihre Gesetze für einen Wert haben, sondern wie es um ihr schöpferisches Vermögen bestellt ist.

0
Rating: 4.2/5. Von 35 Abstimmungen.
Bitte warten...

Es ist die Welt von heute, der eine Welt von morgen folgen wird.

Schlagworte:
0
Rating: 4.4/5. Von 35 Abstimmungen.
Bitte warten...

Der kleine Ingenieur aus X., ich aß mit ihm in Perpignan, der, abgesehen von den Gleichungen seines Berufs und dem Poker-Ass, nichts wusste – etwas in ihm ist verkommen. Er kann sich für glücklich schätzen, er kann es vorziehen, dass er so ist, ... Weiterlesen

0
Rating: 4.4/5. Von 34 Abstimmungen.
Bitte warten...

Jeder, der nur die Formel sucht, nur das Formulierbare gebraucht, ist schon ein Toter.

Schlagworte: , , ,
0
Rating: 4.6/5. Von 32 Abstimmungen.
Bitte warten...

Wie kann ich an die Welt von Morgen denken, die sich menschlichem Verstehen versagt, wenn ihr mir nicht in einer verständlichen Sprache die Widersprüche von Heute enträtselt?

0
Rating: 4.4/5. Von 27 Abstimmungen.
Bitte warten...

Sie haben nie geglaubt? Dann wissen sie nicht, was sie verloren haben. Die Saat dringt nur ein, wenn man sich auf das System einlässt. Der Verzicht auf das kritische Urteil hat deshalb einen Sinn: Versuchen Sie es erst einmal, um festzustellen, was ... Weiterlesen

0
Rating: 4.5/5. Von 25 Abstimmungen.
Bitte warten...

Ich kann einen Körper zerschmettern; ich erschaffe ihn nicht dadurch, dass ich seine Teile wieder zusammenfüge, dass ich die guten Teile auswähle und sie wieder zusammensetze. Das Leben ist der schöpferische Funken, der zündet. Keine Logik kann ... Weiterlesen

Schlagworte: , ,
0
Rating: 4.4/5. Von 25 Abstimmungen.
Bitte warten...

Was kümmert es mich, ob Gott nicht existiert: Gott verleiht dem Menschen etwas Göttliches.

0
Rating: 3.9/5. Von 28 Abstimmungen.
Bitte warten...

Nichts ist geheimnisvoller im Menschen als die Selbstzufriedenheit.

Schlagworte: ,
0
Rating: 4.1/5. Von 25 Abstimmungen.
Bitte warten...

Jeder, der Gegensätze meidet und logisch bleibt, tötet das Leben in sich.

0
Rating: 4.4/5. Von 25 Abstimmungen.
Bitte warten...
banner