Freundschaft

Zitate-Schlagwort »Freundschaft«

Ausgewählte Texte und Zitate von Antoine de Saint-Exupéry rund um das Thema Freundschaft
Zitate sortieren nach:

»Ich suche Freunde. Was bedeutet ›zähmen‹?« »Das wird oft ganz vernachlässigt«, sagte der Fuchs. »Es bedeutet ›sich vertraut miteinander machen‹.« »Vertraut machen?« »Natürlich«, sagte der Fuchs. »Du bist für mich nur ... Weiterlesen

1
Bewertung: 4.3. von 374 Stimmen.
Bitte warten ...

Bei dem Gefühl des Unvermeidlichen lief es mir eisig über den Rücken. Dieses Lachen nie mehr zu hören, ich konnte diesen Gedanken nicht ertragen. Für mich war es wie ein Brunnen in der Wüste.

Schlagworte: , ,
0
Bewertung: 4.1. von 379 Stimmen.
Bitte warten ...

Bitte … zähme mich!

Schlagworte: , ,
0
Bewertung: 4.3. von 317 Stimmen.
Bitte warten ...

Du bist ewig für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich.

0
Bewertung: 4.2. von 327 Stimmen.
Bitte warten ...

Wenn du in der Nacht den Himmel betrachtest, weil ich auf einem von ihnen wohne, dann wird es für dich so sein, als ob alle Sterne lachten, weil ich auf einem von ihnen lache.

1
Bewertung: 4.0. von 369 Stimmen.
Bitte warten ...

»Ihr seid schön, aber ihr seid leer«, sagte er noch. »Für euch kann man nicht sterben. Natürlich könnte irgendein Passant, der meine Rose zu Gesicht bekommt, glauben, dass sie wie ihr wäre. Aber in sich ist sie wichtiger als ihr alle, denn si ... Weiterlesen

0
Bewertung: 4.4. von 236 Stimmen.
Bitte warten ...

Du wirst in der Nacht die Sterne betrachten. Mein Stern ist zu klein, um ihn dir zeigen zu können. Es ist besser so. Mein Stern wird für dich einer dieser Sterne sein. So wirst du alle Sterne gern betrachten … Sie werden alle deine Freunde sein.

0
Bewertung: 4.2. von 207 Stimmen.
Bitte warten ...

Die Zeit, die du für deine Rose gegeben hast, sie macht deine Rose so wichtig.

0
Bewertung: 4.2. von 170 Stimmen.
Bitte warten ...

»Die Leute bei dir«, sagte der kleine Prinz, »züchten fünftausend Rosen in einem Garten … und dennoch finden sie nicht, was sie suchen.« »Und doch könnten sie es in einer einzigen Rose oder in einem einzigen Schluck Wasser entdecken …«

0
Bewertung: 4.1. von 143 Stimmen.
Bitte warten ...

Was mich so sehr an diesem verschlafenen kleinen Prinzen bewegt, ist seine Treue zu einer Blume, es ist das Bild einer Rose, das ihn durchscheint wie die Flamme einer Lampe, sogar wenn er schläft …

0
Bewertung: 4.5. von 137 Stimmen.
Bitte warten ...
banner